Website der Stadtreinigung Hamburg

Springe direkt zu:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

 

Hamburg T.R.E.N.D. 2022

TRENDWende

Die Herausforderungen des globalen Klimawandels sind enorm. Es gilt, die nachhaltige Entwicklung klimaresilienter und ressourceneffizienter zu gestalten und so einen Beitrag zum globalen Klima- und Umweltschutz zu leisten. Die Umstellung auf erneuerbare Energien ist für die Begrenzung des Klimawandels von entscheidender Bedeutung - aber das ist nur die halbe Wahrheit. Fast die Hälfte der weltweiten Treibhausgasemissionen stammen aus der Art und Weise, wie wir Produkte und Lebensmittel herstellen und verwenden. Das bedeutet, dass wir unsere Wirtschaft und unsere Lebensweise umgestalten müssen - Abfälle und Emissionen minimieren, Produkte und Materialien recyclingfähig gestalten und die Wirtschaft dekarbonisieren, um die im Pariser KlimaAabkommen festgelegten Ziele zu erreichen. Für diese Anstrengungen reicht ein ‚weiter so‘ nicht aus, es bedarf einer echten TRENDWende.

Die Hamburger Fachtagung für Technologie, Recycling, Entsorgung und Nachhaltigkeit im Diskurs, kurz (T.R.E.N.D.), steht daher in 2022 unter dem Motto TRENDWende. Es gilt, die Chancen und Potenziale der Klima-, Energie-, Recycling- und Mobilitätswende zu beleuchten und aufzuzeigen, wie die verschiedenen Sektoren geeignete Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung leisten können.

Die siebte Hamburg T.R.E.N.D. - Veranstaltung bietet ein Forum für den offenen Diskurs zwischen der Politik, den Branchen und Unternehmen sowie der Wissenschaft über die Frage, welche neuen Trends die Kreislaufwirtschaft und unser tägliches Leben zukünftig bestimmen werden. Besucher:innen werden auf der Fachtagung mit namenhaften Branchenfachleuten nicht nur umfassend über aktuelle und zukunftsweisende Themen informiert, sondern im Rahmen von vier WendeSchnacks zur aktiven Teilnahme eingeladen. Schwerpunkte liegen hierbei im Umfeld zirkulärer Städte, politischer Rahmenbedingungen und Verbraucher:innenverhalten sowie auf neuen Arbeitsplatzkonzepten.

Wir freuen uns auf kontroverse Fragestellungen und einen lebhaften sowie fruchtbaren Austausch mit Ihnen. Seien Sie gespannt auf wegweisende Zukunftsszenarien und aktuelle Fallbeispiele – aus der ganzen Welt, aber natürlich auch aus unserer Hansestadt.

Unterschrift
Prof. Dr. Rüdiger Siechau
Stadtreinigung Hamburg AöR

Unterschrift
Prof. Dr. Kerstin Kuchta
Technische Universität Hamburg

Unsere Tagungslocation

Das Curio-Haus Hamburg

curio-haus-fassade
curio-haus-ball-saal
curio-haus-saal
curio-haus-ballsaal

Für die Hamburg T.R.E.N.D. 2022 präsentieren wir Ihnen eine neue Tagungslocation im Herzen Hamburgs: Das Curio-Haus befindet sich in der Rothenbaumchaussee unweit des Bahnhofes Dammtor und verfügt damit über eine hervorragende Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln für Sie und Ihre klimafreundliche Anreise.

1911 als Gesellschaftshaus erreichtet war es in den 20er Jahren Treffpunkt für Künstler:innen und Intelektuelle – am 8. und 9. Februar empfangen uns diese historischen Räumlichkeiten für spannende Diskussionen rund um das Thema Abfall- und Ressourcenwirtschaft.

Weitere Informationen und Impressionen finden Sie auf der Website des Curio-Hauses.

Jetzt Ticket sichern

Online - Sicher und Schnell

Die Hamburg T.R.E.N.D. findet am 8. und 9. Februar 2022 statt. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket hier.
Speichern Sie sich den Termin gerne direkt in Ihrem Kalender.
Wir freuen uns auf Sie.
Jetzt Ticket Sichern

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Hamburg T.R.E.N.D. 2022 unter 2G+-Kriterien

Seit unserer letzten Hamburg T.R.E.N.D. Veranstaltung in der Handelskammer Hamburg vom 4. und 5. Februar 2020 ist viel passiert. Was damals nur ein Bericht aus den internationalen Medien war, hat uns wenige Wochen später auch in Deutschland und Hamburg erreicht. Nun stehen wir für 2022 vor der Umsetzung der nächsten Veranstaltung mit Ihnen und werden mit einem umfangreichen Hygienekonzept Ihre Gesundheit zu jedem Zeitpunkt des Events sicherstellen. Genesen oder Geimpft *plus* Getestet lautet unser 2G+-Konzept für eine sichere und gesunde Veranstaltung. Das umfangreiche Hygienekonzept befindet sich aktuell in der Überarbeitung und wird allen Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Tickets – wir freuen uns auf Sie!

Schirmherr der T.R.E.N.D. 2022

WendeSchnacks

Unser neues Highlight für Sie

Die T.R.E.N.D. ist zukunftsweisend, die T.R.E.N.D. ist immer neu, die T.R.E.N.D. ist trend – die Erwartungen unserer Gäste möchten wir natürlich auch dieses Mal wieder übertreffen und Ihnen ein neues Tagungsformat für 2022 präsentieren: Die WendeSchnacks. Diese erstmalig zum Einsatz kommenden Programmpunkte stellen eine Workshop-Form dar, in welcher wir gemeinsam mit Ihnen Themenbereiche der WENDE offen diskutieren und bearbeiten werden. New Politics, New Work, New Cities und New Economy sind die Themenschwerpunkte, welche wir diskutieren, erarbeiten und vielleicht sogar lösen wollen. Bei der Tagung entscheiden Sie selbst, in welchem Themenschwerpunkt Sie mitarbeiten möchten. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und diskutieren Sie mit uns genau die Themen, die für Sie ganz persönlich die WENDE ausmachen. Wir freuen uns auf Sie!

NEW WORK

Entgrenzung -
Ist hier unsere Grenze?

NEW CITIES

Welchen Beitrag leistet die Stadt von übermorgen zur Zirkularität?

NEW POLITICS

Ressourcenschutz ist Klimaschutz - Wie wirkt sich das auf unsere Branche aus?

NEW ECONOMIES

Wettbewerbsfähigkeit auf Kosten von Abfall und Klima?

Fachausstellung

Sie und Ihr Unternehmen auf der Hamburg T.R.E.N.D. 2022

trend 2022

Begleitend zur Tagung findet eine Fachausstellung im Foyer des Weißen Saals statt. Hier haben Unternehmen, Verbände, Institutionen oder Start-ups die Möglichkeit, sich und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen oder Themenbeiträge zu präsentieren.

Die Mittags- und Kaffeepausen an den Veranstaltungstagen finden im Foyer sowie in den unmittelbar angrenzenden Räumen statt, sodass die Fachausstellung zum Treffpunkt aller Teilnehmer:innen wird und zum Networking einlädt. Auch abseits der Pausen ist die Fachausstellung während der gesamten Veranstaltung für alle Tagungsteilnehmer:innen geöffnet und zugänglich. Tagungsgäste und Fachaussteller:innen erhalten somit gleichermaßen Raum, um mit allen Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Programm 2022

Tagungsprogramm der T.R.E.N.D. 2022

08. February 2022 | Willkommen zur Hamburg T.R.E.N.D. WENDE
9:00
Begrüßung durch den Veranstalter
Ruediger_Siechau2
Prof. Dr. Rüdiger Siechau
Stadtreinigung Hamburg AöR
9:10
Grußworte der Handelskammer Hamburg
Präses Prof. Norbert Aust
Handelskammer Hamburg
9:30
Begrüßung durch den Schirmherren der Hamburg T.R.E.N.D. 2022
senator_jens-kerstan_400
Senator Jens Kerstan
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
9:50
Resilienz der Abfallwirtschaft
Kerstin_Kuchta2
Prof. Dr. Kerstin Kuchta
Technische Universität Hamburg
10:10
Publikumsfragen
Moderation: Dr. Anke Butscher
corsus – corporate sustainability GmbH
10:25
Vormittagspause und Ausstellungsbesuch
08. February 2022 | WENDEpunkte - Impulse für den WendeSchnack
11:10
New Work - Die Gestaltung der Arbeitswelt von morgen
Kristina Appel (in Anfrage)
New Work SE
11:30
New Cities - Leuchtturmprojekt Amsterdam
Eveline Jonkhoff (in Anfrage)
Teamleiter Team Strategie Duurzaamheid
11:50
New Politics - Ist Klimaschutz Grundrecht?
holger_lange_400
Dr. Roda Verheyen | Holger Lange
Rechtsanwälte Günther | Stadtreinigung Hamburg
12:20
New Economy - Kreisläufe schließen und Kreislaufwirtschaft fördern
Dietmar Böhm
PreZero Stiftung & Co. KG
12:40
Vorstellung der WendeSchnacks - Auswahl der Themenschwerpunkte in der Tagungsapp
Moderation: Dr. Anke Butscher
corsus – corporate sustainability GmbH

Unsere erstmalig zum Einsatz kommenden "WendeSchnacks" stellen eine Form von Workshops dar, in welchen wir gemeinsam mit unseren Gästen der Hamburg T.R.E.N.D. 2022 Themenbereiche der WENDE diskutieren und bearbeiten möchten. New Politics, New Work, New Cities und New Economy sind die Themenschwerpunkte, welche wir gemeinsam mit Ihnen als unsere Gäste näher beleuchten werden. Sie entscheiden selbst, in welchem Themenschwerpunkt Sie mitarbeiten möchten. Die ModeratorInnen der WendeSchnacks werden Ihnen die Themen auf der Bühne kurz präsentieren und die Auswahl Ihres Wunschthemas erfolgt während der Tagung über unsere Tagungsapp.

Um in den jeweiligen WendeSchnacks die Themenschwerpunkte aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutieren zu können, stellen wir Ihnen Expert:innen zur Seite. Gemeinsam mit einer Moderation liegt es dann an Ihnen, genau die Punkte zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten, welche für Sie ganz persönlich die WENDE ausmachen.

13:00
Mittagspause und Ausstellungsbesuch
08. February 2022 | WENDESchnacks
14:20
WendeSchnack New Work | Entgrenzung - Ist hier unsere Grenze?

Im WendeSchnack "New Work" wollen wir der Frage nachgehen, wie der Wandel der Arbeitswelt und das damit zusammenhängende Konzept der Entgrenzung auf die Abfallbranche Anwendung finden wird und welche Chancen aber auch Risiken die Entwicklung birgt. Sind Hierarchien überhaupt noch sinnvoll? Wie flexibel können und wollen wir Arbeitszeiten gestalten und wie attraktiv sind wir für die junge Generation?

Gemeinsam werden wir in dem Format unseres WendeSchnacks Ideen sammeln, ob sich Entgrenzungskonzepte auch auf unsere Branche adaptieren lassen. Diskutieren Sie mit und gestalten Sie gemeinsam mit den Teilnehmenden der Hamburg T.R.E.N.D. 2022 die Zukunft unserer Arbeitswelt. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

  • Moderation: Maren Lehky, Lehky Consulting - Leadership & Communication (In Anfrage)
  • Fabian Fehn, Stadtreinigung Hamburg AöR
  • Ole Borgard, Verdi
  • Kristina Appel, New Work SE (In Anfrage)
14:20
WendeSchnack New Cities | Welchen Beitrag leistet die Stadt von übermorgen zur Zirkularität?

Im WendeSchnack "New Cities" wollen wir der Frage nachgehen, wie der Weg der Stadt von übermorgen hin zur klimafreundlichen oder sogar klimaneutralen Stadt aussehen kann. Gemeinsam werden wir in dem Format unserer WendeSchnacks Ideen sammeln, ob die Stadt der Zukunft nur klimafreundlich sein kann, wenn sie in sich selbst in einem geschlossenen Ressourcenkreislauf darstellt.

Diskutieren Sie mit und gestalten Sie gemeinsam mit den Teilnehmer:innen der Hamburg T.R.E.N.D. 2022 die Zukunft unserer Städte. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

  • Moderation: Sven Winterberg, Stadtreinigung Hamburg AöR
  • Dr. Martina Ableidinger, Magistrat der Stadt Wien MA 48 - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
  • Eveline Jonkhoff, Teamleiter Team Strategie Duurzaamheid (in Anfrage)
  • Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow, HafenCity Universität Hamburg
  • Franz-Josef Höing, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (in Anfrage)
14:20
WendeSchnack New Politics | Ressourcenschutz ist Klimaschutz - Wie wirkt sich das auf unsere Branche aus?

Im WendeSchnack "New Politics" wollen wir der Frage nachgehen, wie sich die neuen, entscheidenden Maßstäbe des Bundesverfassungsgerichtes auf unsere Branche auswirken werden und was es konkret für uns bedeutet, wenn der Klimaschutz Grundrecht ist.

Diskutieren Sie mit und gestalten Sie gemeinsam mit den Teilnehmer:innen der Hamburg T.R.E.N.D. 2022 die Zukunft unserer Politik. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

  • Moderation: Holger Lange, Stadtreinigung Hamburg AöR
  • Karl Falkenberg
  • Dr. Henner Buhck, Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG
  • Dr. Henning Wilts, Wuppertal Institute for Climate, Environment, Energy Director Division Circular Economy
  • Alexander Mohrenberg, SPD-Bürgerschaftsfraktion Hamburg (in Anfrage)
  • Ulrike Sparr, GRÜNE-Bürgerschaftsfraktion Hamburg (in Anfrage)
14:20
WendeSchnack New Economy | Wettbewerbsfähigkeit auf Kosten von Abfall und Klima?

Im WendeSchnack „New Economy“ wollen wir der Frage nachgehen, welche Rolle unser Abfall innerhalb eines nachhaltigen Wirtschaftssystems spielen wird und welche Auswirkung das Kreislaufsystem auf unsere Wirtschaft haben wird. Gemeinsam werden wir im Format unseres WendeSchnacks erarbeiten, welche Tools und Gesetze es braucht, um eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zu schließen und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. 

Diskutieren Sie mit und beleuchten Sie gemeinsam mit den Teilnehmer:innen der Hamburg T.R.E.N.D. 2022 das Thema New Economy aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

  • Moderation: Kay Goetze, Stadtreinigung Hamburg AöR
  • Dr. Berend Krüger, Charles & Elly Krüger Stiftung
  • Enno Simonis, Otto Dörner GmbH & Co. KG
  • Sonja Schelbach, Stückgut Einzelhandel GmbH
  • Benjamin Ferreau, kurts toolbox gmbh
15:20
Abschluss der WendeSchnacks, Ausstellungsbesuch & Nachmittagspause
08. February 2022 | ErkenntnisWende
16:20
Vorstellung der Ergebnisse aus den WendeSchnacks
Moderation: Dr. Anke Butscher
corsus – corporate sustainability GmbH
17:00
Publikumsfragen
Dr. Anke Butscher
corsus – corporate sustainability GmbH
17:05
Abschluss des ersten Veranstaltungstages
18:00
Der WENDEabend / Abendveranstaltung

Veranstaltungsort: (In Anfrage)

 

09. February 2022 | Willkommen zur Hamburg T.R.E.N.D. WENDE
09:00
Begrüßung durch den Veranstalter
Ruediger_Siechau2
Prof. Dr. Rüdiger Siechau
Stadtreinigung Hamburg AöR
09:10
Welche Rolle spielt die Abfallwirtschaft in der Klimawende?
Dr. Bettina Rechenberg
Umweltbundesamt
09:25
Klima- / Energie- / Recyclingwende - Steht die Branche unter Druck?
Matthias_Harms2
Matthias Harms
Veolia Umweltservice GmbH
9:40
Klimaneutrale Kraftstoffe als Beitrag zur Mobilitätswende
Dr. Monika Griefahn
eFuel Alliance e.V.
9:55
Thermische Verwertung - Neue Chancen der Sektorenkopplung?
peter_quicker2
Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker
RWTH Aachen
10:10
Diskussionsrunde
Welche Rolle spielt die Abfallbranche in der WENDE?
  • Prof. Dr. Rüdiger Siechau, Stadtreinigung Hamburg AöR
  • Dr. Bettina Rechenberg, Umweltbundesamt
  • Matthias Harms, Veolia Umweltservice GmbH
  • Dr. Monika Griefahn, eFuel Alliance e.V. 
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker, RWTH Aachen
  • Moderation: Dr. Anke Butscher, corsus – corporate sustainability GmbH
10:40
Vormittagspause und Ausstellungsbesuch
09. February 2022 | PitchDeck Forschung & Innovation
11:25
Innovationen und der Treibstoff der Zukunft
Senator Michael Westhagemann
Behörde für Wirtschaft und Innovation
11:45
Projektpräsentationen der Technischen Universität Hamburg
  1. H2020-Projekt CIRCuIT - Circular Construction In Regenerative Cities.
    Dr. Marco Abis, Technische Universität Hamburg
  2. ERA-NET-Projekt AquaHealth - Mikroalgen Mikrobiome - Eine natürliche Ressource zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten in der Aquakultur.
    Sarah Löhn, Technische Universität Hamburg
  3. Forschungsprojekt Neue Wege der Kunststoffsortierung.
    Dr. Caterina Picuno, Technische Universität Hamburg
12:15
Modeverwertungsverfahren - Die Abfallwirtschaft auf dem Laufsteg
Prof. Linn Schröder | Prof. Kai Dünhölter (in Anfrage)
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
12:45
Projektpräsentationen
  1. Innovative Kreislaufwirtschaftskonzepte in einer wachsenden Stadt am Beispiel der Quartierslösung
    Jan Pelka, Stadtreingung Hamburg AöR | Yanik Moldt, HiiCCE
  2. CO2-Abtrennung aus der thermischen Abfallbehandlung mittels Carbon Looping
    Prof. Dr.-Ing. Bernd Epple, Technische Universität Darmstadt, Institut für Energiesysteme und Energietechnik (ETS)
13:15
Abschluss der Hamburg T.R.E.N.D. 2022
Ruediger_Siechau2
Prof. Dr. Rüdiger Siechau
Stadtreinigung Hamburg AöR
13:30 - 15:00
Mittagspause und Ausstellungsbesuch
Schließen

Anfahrt und Übernachtungen

ANFAHRT UND PARKEN

CURIO-HAUS
Rothenbaumchaussee 11
20148 Hamburg

  • Parkplätze
    Ausreichend Parkplätze finden Sie in den nahe gelegenen Parkgaragen des Elysée Hotels (3 Gehminuten) oder des Congress Centers Hamburg (5 Gehminuten).
  • Anfahrt mit der Bahn
    Vom Bahnhof Dammtor (ICE/IC- sowie S-Bahn-Station) erreichen Sie das Curio-Haus innerhalb von 5 Minuten zu Fuß. Von der U-Bahn Station Stephansplatz (U1) können Sie das Curio-Haus innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreichen.
  • Anfahrt vom Flughafen
    Mit dem Taxi dauert die Fahrt vom Flughafen etwa 20 Minuten. Alternativ ab Hamburg Airport mit der S-Bahn Linie S1 bis Hauptbahnhof und weiter mit der Linie S21, S31 oder S11 bis Dammtor (Messe/CCH).

Informationen zum CURIO-HAUS finden sie hier. Mehr Informationen zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier.

STADTINFORMATIONEN UND HOTELEMPFEHLUNGEN

erhalten Sie unter:
www.hamburg-tourism.de.

 

curio-haus-fassade

Copyright Bilder und Dokumente CURIO-HAUS: spaces mgt GmbH

Das war die Hamburg T.R.E.N.D. 2020